Brändi Produkte Shop

Produkte

Die verschiedenen Generationen des Brändi Dogs

Das Dog wurde 1987 erstmals in der Schweiz von vielen verschiedenen Institutionen kopiert und die Spielregeln schriftlich festgehalten. 1992 wird es sogar erstmals über Spielzeugläden und Fachgeschäfte verkauft. Kurz darauf folgte auch bereits das erst Dog Turnier, welches 1993 in Stans stattfand. 1995 war das Spiel nicht nur an der Spielzeugmesse in St. Gallen vertreten, sondern auch Gregor Schmucki, ein Gruppenleiter der Stiftung Brändi, lernt das Spiel kennen. Er ist sofort begeistert. Das Spiel ist so spannend, dass er meint, es wäre ideal, wenn man es auch auf seine Bergtouren mitnehmen könnte, denn schliesslich hätte er an den Abenden in den SAC Hütten genügend Zeit zum Spielen. 1996, hat er das Design des heutigen Brändi®Dog fertig entwickelt. Er kreiert den Namen Brändi®Dog und die Stiftung Brändi lässt sowohl den Namen als auch das Design international schützen. Nun 25 Jahre später, gibt es längst nicht mehr nur die Grundversion, sondern bereits ein sehr grosses Sortiment mit unterschiedlichen Erweiterungen.


Brändi Dog Sortiment

Die vier verschiedenen Versionen des Brändi Dogs unterscheiden sich stark in der Grösser. Dies ist im Grössenvergleich sehr gut sichtbar.

Zubehör

Das Brändi Sortiment besteht längst nicht mehr nur aus den herkömmlichen Brändi Dog Spielen, inzwischen gibt es auch bereits Erweiterungen und Vereinfachungen des Spiels. Hast du eine Murmel verloren oder deine Karten sind durch? Bestelle ganz einfach über unseren Online Shop deine Ersatzteile.

Erweiterungen